Die Geschichte des Adventskalenders

Heute ist der 1. Dezember und bestimmt haben die meisten ihr erstes Türchen am Adventskalender geöffnet. Egal, ob gekauft oder selbst gemacht, hauptsache der Adventskalender hat jede Menge Süßigkeiten, die man naschen kann😁. Doch woher kommt der Adventskalender eigentlich und wer hat ihn erfunden?

1904 veröffentlichte Gerhard Lang den ersten gedruckten Adventskalender. Er war eine Pracht. Na ja, das sagte man früher, denn heutzutage wäre man wahrscheinlich anderer Meinung gewesen. Der Adventskalender bestand nur aus Bildern! Keine Süßigkeiten! Schrecklich, oder?

Nach und nach entwickelten sich dann auch die Adventskalender, die wir heute kennen. Sie breiteten sich von Europa bis nach Amerika aus und gelten heute als fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit.

Wusstet ihr übrigens, dass pro Jahr etwa 80 Millionen Adventskalender in Deutschland hergestellt werden? Also ich persönlich hätte gerne alle! 😍

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.