Corona zu Hause-Tipps gegen Langeweile

Jeder kennt die aktuelle Lage – ob auf dem Bett, vor dem Laptop,  mit der Nase im Buch oder beim Backen in der Küche -langsam gehen einem die Ideen aus. Irgendwann hat man einfach jedes Buch gelesen, Filme gesehen , jedes Spiel gespielt und Hörspiele  gehört. Durch die lange Zeit und dem sich immer wieder wiederholenden Alltag wird einem früher oder später ungewollt langweilig.

Damit das jetzt ein Ende hat, haben wir hier Tipps, damit euch nicht langweilig wird:

-Selbst erfundene Hörspiele aufnehmen                    -Denke dir eine Geschichte aus und nimm sie mit Freunden oder deiner Familie auf

– Massagekette                                                                  -massiert euch gegenseitig

– Slime selber herstellen( z.B. in 100ml Wasser ca. 2 Teelöffel Natron auflösen und mit 250ml Kontaktlinsenlösung  vermengen.Das ist dann der Aktivator.Dieser kann mehrmals benutzt werden. Jetzt ein bisschen Kleber (am geeignetsten ist hier Cleopatrekleber) in eine Schale geben und mit ein wenig von dem Aktivator vermengen.

– Nachbarn Hilfe anbieten, z.B. beim Einkaufen

– häkeln (lernen), z.B. eine Mütze für deine Eltern machen.

– einen Kurzfilm drehen: Ihr braucht ein Handy /Smartphone,  oder auch ein Tablet, Schauspieler und Personen, die für den Sound zuständig sind. Personen, die das Licht betätigen und dann könnt ihr auch schon loslegen.

– Haus/Wohnungsreally

– Serienabend

– Lieder selbst komponieren🎶

– Malen

– Schokolade essen 🍫😉

– PowerPoint Präsentationen über das Leben  erstellen, z.B.: Erstellt eine PPP von euch selbst vom jetzigen Zeitpunkt.

Wir hoffen, dass euch unsere Ideen ein wenig dabei helfen, die Corona-Zeit zu überbrücken.

Clara&Toni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.