Sponsorenlauf für die SOS-Kinderdörfer

Am 11.Mai 2017 fand am Feodor-Lynen-Gymnasium der Sponsorenlauf für die SOS-Kinderhilfe in Afrika statt. Die Klassen 5-7 hatten zuerst einen Workshop, bei welchem es sich um die SOS-KINDERDÖRFER handelte und wie die Kinder dort leben. Zum Abschluss gab es einen Film über ein Mädchen, welches in einem dieser Kinderdörfer lebt. Nach einer 20 minütigen Pause ging es dann für die fünften bis siebten Klassen zum Laufen. Eineinhalb Stunden wurde für die Kinderdörfer gelaufen. Eine Runde war 800 Meter lang. Wenn man zwischendurch mal hungrig oder durstig wurde, konnte man am Verpflegungsstand kurz verschnaufen. Nach einem erfolgreichen Lauftag freuen sich die meisten auch schon auf die Unterstufenparty am Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.